Das ist Informatik by Wolfgang Coy (auth.), Prof. Dr. Jörg Desel (eds.) PDF

By Wolfgang Coy (auth.), Prof. Dr. Jörg Desel (eds.)

ISBN-10: 3540410910

ISBN-13: 9783540410911

ISBN-10: 3642567746

ISBN-13: 9783642567742

Was ist Informatik? was once ist wesentlich in ihrer relativ jungen Geschichte? Wie grenzt sich die Informatik ab gegenüber benachbarten Disziplinen, die auch zunehmend mit dem Einsatz von Rechnern zu tun haben? In welche Richtung geht ihre Entwicklung, die vom rasanten technischen Fortschritt und von gesellschaftlichen Veränderungen angetrieben wird? Welche Inhalte müssen in der Schule und in der Universität gelehrt werden, damit junge Menschen im späteren Berufsleben den Anforderungen gerecht werden können?
Renommierte Wissenschaftler, die zum Teil die Informatik in Deutschland von Beginn an prägend begleitet haben, und führende Vertreter aus der Praxis geben in dem Buch Antworten auf diesen Fragenkreis.
Das auch allgemein verständliche Buch richtet sich sowohl an Wissenschaftler und Praktiker der Informatik und angrenzender Fachrichtungen, die die aktuelle Diskussion über das Selbstverständnis der Informatik unter Berücksichtigung der Historie und der neuesten technischen Entwicklungen verfolgen wollen, als auch an Dozenten und Lehrer der Informatik sowie an Studierende und Schüler, die die Inhalte einer zukunftsorientierten und anwendungsnahen Informatikausbildung kennenlernen wollen.

Show description

Read Online or Download Das ist Informatik PDF

Best german_4 books

Download e-book for kindle: Berechnung von Drehstrom-Kraftübertragungen by Oswald Burger

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

New PDF release: Der Gießerei-Schachtofen im Aufbau und Betrieb: Heft 10

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Read e-book online Färberei und Zeugdruck: Die theoretischen Grundlagen PDF

Ich habe als junger Kolorist stets vermiJ3t, dafi fUr mich kaum eine magazine lichkeit vorhanden conflict, mich tiber die Beziehungen von Farbstoffen zu den jeweiligen Substraten sowie den durch diese bedingten Vorgangen in Fiirberei und Zeugdruck zu informieren. Veroffentlichungen tiber die Geschichte und die Entwicklung der Farbetheorien gab es zwar, ich nenne hier nur das Werk von Z a c h a ria s "Die Theorie der Fiirbevorgange" 1908, dann die Arbeit von S c h w alb e "Neue Farbetheorien" 1904.

Additional info for Das ist Informatik

Example text

Es sollte meines Erachtens immer mehr anerkannt werden, dass die Informatik mindestens diese drei Bereiche umfasst und dass diese Bereiche gleichberechtigt sind. Dies soll nicht nur bei der Betrachtung der Informatik von außen beachtet werden, sondern auch, wenn man vom Standpunkt der Informatik aus die Welt erkundet; es wird zweifellos ein facettenreicheres und plastischeres Bild der Realität liefern. Was lehren wir eigentlich, eigentlich, wenn wir Informatik lehren? Andreas Reuter, European Media Laboratory GmbH, Heidelberg und International University in Germany, Bruchsal Einführung 1 Einführung Einflihrung Wenn ein Informatiker mit der Titelfrage (oder sonst einer Frage) konfrontiert wird, schaut er zunächst zunachst einmal vie len Informatikeimnal im Internet nach, ob er bei den vielen Fakultäten Fakultaten weltweit irgendwo eine passende Antwort findet.

Wie steht es aber mit der Forderung nach Korrektheit und Vermeidung von Verfälschungen? Wie stellt man sicher, dass bei der Definition des Inhaltes von Informatik über die Aufzählung von Teilbereichen nichts verlorengeht und nichts hinzukommt? Am ehesten kann man das dadurch gewährleisten, dass man die Definition der Teilbereiche auf möglichst stabile methodische Grundlagen abstützt und nicht auf evtl. sehr kurzlebige Techniken oder sonstige Moden man denke an die kurze Blüte der Expertensysteme, die zumindest eine Zeit lang ernsthaft als Kerngebiet der Informatik gehandelt wurden.

Diese qualitativen Repräsentationen sind für jeweils verschiedene Zwecke geeignet. Beispiel: Platzreservierung (für Zug oder Flugzeug) Vorweg soll betont werden, dass in einem derartigen System nicht Plätze, sondern in Wirklichkeit nur Ansprüche auf Plätze reserviert werden. Mögliche Plätze werden in einer Datenbank als symbolische Informationen gespeichert. Die Datenbank sei verteilt in einem Rechnersystem mit verteiltem Speicher. Reservierungen werden nebenläufig durch verschiedene Reisebüros auf mehreren Rechnerknoten ausgeführt.

Download PDF sample

Das ist Informatik by Wolfgang Coy (auth.), Prof. Dr. Jörg Desel (eds.)


by Thomas
4.4

Rated 4.01 of 5 – based on 26 votes